SUSPEKTRUM

Wirtschafts­kriminalität vorbeugen, erkennen
& bekämpfen.

Programm

06. & 07. Mai 2020

Mittwoch, 06. Mai 2020

Empfang & Warming up

Begrüßung durch die Veranstalter und Vorstellung des Veranstaltungskonzepts

Keynote: Wall Street Market: Ist das Betreiben einer Darknet-Drogenhandelsplattform eine Lizenz zum Gelddrucken?

Vorstellung des Falles mit den notwendigen Hinweisen zum Umfeld

Mittagessen

Der Wettlauf um den Hinweis – Warum künftig der Whistleblower-Hotline eine Schlüsselfunktion zukommt.

Whistleblowing: Bericht von Betroffenen

  • Annegret Falter (Vorstand, Whistleblower-Netzwerk e.V.)

Kommunikationspause / Lösungskompetenzen der Aussteller

Ist der Mittelstand noch sicher? Zur Lage und Verantwortung von KMUs in Zeiten der Digitalisierung.

Live-Hacking: Wie sicher ist Ihr Smartphone?

Podiumsdiskussion

  • Podiumsdiskussion der anwesenden Referenten, Moderation: Jürgen Hirsch

Abendveranstaltung mit Dinner-Jazz

Donnerstag, 07. Mai 2020

Begrüßung und Zusammenfassung des ersten Tages

Keynote: „Von Venus- und Adonisfallen. Informationsschutz auf Tagungen und Reisen – ein ganz heikles Thema."

„Dieser Kunde existiert besser nicht“

Kommunikationspause / Lösungskompetenzen der Aussteller

Der Entwurf zum Verbandssanktionengesetz: Was alles anders wird und was jetzt für Unternehmen zu tun ist.

Mittagessen

Vermeidung von (Organ-)Haftung und (Compliance-)Risiken durch eine wirksame Organisations-, Risiko- und Compliance-Kultur

„Der Virus hat das Geld gestohlen!“

Kommunikationspause / Lösungskompetenzen der Aussteller

tba

Verabschiedung durch die Veranstalter

Ende der Veranstaltung